Home

Streetdancer jubeln über 1. Plätze

Streetdance Contest Twistringen 2016



Hip Hop-Crews des TV Jahn und Velpker SV tanzten sich ganz nach oben aufs Treppchen
Erfolgreicher Saisonauftakt für die Streetdancer des TV Jahn und des Velpker SV am 21.05. in Twistringen (Landkreis Diepholz). Eingeladen vom SV Mörsen-Scharrendorf  trafen sich Tänzer aus der gesamten Region, um im Bereich Streetdance, Videoclipdance und Hip Hop ihr Können zu messen.

DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ setzte auf sein bewährtes Konzept: verschiedene Tanzstile zu aktuellem Hitmix. Die Rechnung ging auf: Unter Jubelrufen der mitgereisten Eltern und Freunde schafften alle Teams den Sprung aufs Treppchen.

Die erfolgsgewohnten „Two Oh Seven - 207“ setzten auf gewohnte Stärken: schnell wechselnden Schaubilder, dynamische Bewegungen und rasante Steps mit Leichtigkeit präsentiert. Hiermit gelang ihnen in der Kategorie Adults (ab 16 Jahre) ein hervorragender 2. Platz.

Überraschung des Tages war die „Flava Dance Crew“ in der Kategorie Kids (6 – 8 Jahre). Die 11 kleinen Tänzerinnen und Tänzer präsentierten zu einem Mix aus „Treasure“, „Worth it“  und „Hula Hoop“ eine mitreißenden Choreografie, der nicht zu schlagen war und jubelten gemeinsam mit Trainer Stefan Jähne über den 1. Platz.

Ein Special gelang auch Trainer Andreas Faber, der sich als Solist in der Gruppe B (ab 16 Jahre) der Konkurrenz stellte. Mit einer ausdrucksstarken Performance und tänzerischer Präzision katapultierte er sich ebenfalls unangefochten auf den 1. Platz.

Seine „United X“ bewiesen sich in der Kategorie Teens (10 – 15 Jahre). Die Crew punktete mit Technik und Kreativität zu peppigem Musikmix und konnten sich über einen tollen 2. Platz freuen.
Nur einen Platz dahinter landete in derselben Kategorie die „Silly Life Crew“ des Velpker SV. Die fünf Tänzerinnen machten ihrem Namen alle Ehre und lieferten eine freche Performance mit einfallsreicher Musikinterpretation, Synchronität und lässigen Posen.

Auch Julian Napierski brachte als Solist in der Kategorie A (10 – 15 Jahre) seine ausdrucksstarke Performance auf den Punkt genau. Ihm gelang ein hervorragender 2. Platz.

„Tolle Erfolge und eine super Vorbereitung auf den bundesweit ausgeschriebenen Wettkampf am nächsten Wochenende.“ so Trainer Stefan Jähne stolz.
Denn für die „Two Oh Seven“ und die „United X“ geht es weiter am 28.05. beim 9. Delmenhorster Streetdance Contest ab 9.30 Uhr in der Sporthalle, Am Stadtbad 1.
Hier gilt es, sich gegen das hohe Niveau von Tanzschulen und -studios zu beweisen.
Freunde und Familien sind wieder eingeladen, ihre Teams lautstark zu unterstützen.

Infos gibt es bei Stefan Jähne unter Tel.: 05362-9979398 oder unter www.rhythm-of-motion.de, der Homepage des Velpker SV oder des TV Jahn Wolfsburg.
 

„Rhythm of Motion“ auf der 14. Velpker Messe

Velpker Messe 2016



Streetdancer brachten mit Hip Hop und Zumba das Messezelt zum Beben
Dichtes Gedränge herrschte am 23. + 24.04. vor der Bühne der Velpker Messe!
Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ brachte an beiden Nachmittagen gemeinsam mit der Hip Hop-/Zumba-Sparte des Velpker SV das Messezelt zum Beben. Schon die ersten wummernden Beats zogen die Besucher magisch an. Auch Familien und Freunde wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen und waren zum Anfeuern gekommen.

Alle Altersklassen von 6 – 60 Jahren hatten in den letzten Wochen eifrig an ihrer rund 30-minütigen Show aus Hip Hop, Streetdance, Partytänzen und Zumba gefeilt und sogar in den Ferien trainiert. Die Kindergruppen präsentierten sich in den von Wolfsburgs Kult-Optiker Ehme de Riese frisch gesponserten Shirts.

Schon beim Betreten der Bühne wurde die erfolgreiche Showgruppe „SLC – Silly Life Crew“ (Teens) mit Jubelrufen begrüßt. Die fünf Tänzerinnen beeindruckten mit ihrer neuen Wettkampfchoreografie, mit der sie in der kommenden Saison punkten wollen. Zu aktuellen Charthits wie „Bubblegum“ und „Black Widow“ gab es im neuen Outfit Streetdance vom Feinsten.
Auch die 9 – 12jährigen wirbelten zu angesagten Hits wie „Dangerous Love“ und „Treasure“ mit rasanten Steps nur so über die Bretter und ernteten Szenenapplaus.

Schon stand die Hip-Hop-Erwachsenen-Gruppe „Hip-Motion“ parat und lieferte mit Trainer Stefan Jähne zu Beats von Macklemore, Leona Lewis und Chris Brown eine anspruchsvolle Show aus verschiedenen Tanzstilen, die denen der Jugendlichen in nichts nachstand.
„Hey, was geht?“ schallte es dann lautstark durch Messezelt. Elf Hip-Hop-Kids im Alter von 6 – 8 Jahren machten mit  „Von allein“ und „Around the World“ auf der Bühne „Tanzalarm“. Die coolen Hip-Hop-Moves zu „Worth it“ ließen das Publikum staunen. Auch zahlreiche kleine Besucher kannten keine Halten mehr und tanzten ordentlich ab.

Beim anschließenden Zumba-Mix der „Hip-Motion-Crew“ klatschte und wippte das Messepublikum begeistert mit. Erstmalig waren auch Neueinsteiger der letzten Workshops mit von der Partie und zeigten gekonnt Aerobic-Elemente zu lateinamerikanischen Rhythmen.
Unter Beifallsstürmen rief Trainer Stefan Jähne jede seiner Crews gegen Ende noch einmal namentlich auf die Bühne und lud Tanzbegeisterte ab dem 18.05. zu fünfwöchigen Schnupperworkshops in den Velpker SV ein.

Mit „Zumba High“ machten die 25 Akteure gemeinsam zum Schluss noch einmal richtig Stimmung. „Eine tolle Demonstration, dass unser Sport für jedes Alter geeignet ist.“ freute sich der Trainer über die gelungene Show.
Infos und Anmeldungen für die Workshops bei Stefan Jähne Tel.: 05362-9979398 oder im Internet unter www.rhythm-of-motion.de und der Homepage des Velpker SV.
 

Velpke: Ehme de Riese sponsert Shirts für Hip-Hop-Kids

 Velpker SV Ehme de Riese Eckhoff

Tolle Nachricht für die Streetdance-Kids des Velpker SV: Ehme de Riese, engagierter und bekanntester Optiker in Wolfsburg und Region, stattete alle Kindergruppen mit  neuen T-Shirts aus. „Wir haben regen Zulauf und mehrere große Showauftritte dieses Jahr.“ freut sich DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“.

Erstmalig zum Einsatz kommen die Shirts am 23.+24.04. um 15 Uhr auf der Velpker Messe, für die Trainer Stefan Jähne nach dem Slogan des Kult-Optikers „Alles, außer gewöhnlich!“ eine ebensolche Show mit Tänzer/Innen im Alter von 6 – 60 Jahren auf die Beine stellt. „Dank der tollen Unterstützung können sich die Kinder jetzt im einheitlichen Outfit präsentieren.“ bedankte sich Stefan Jähne.
Überreicht wurden die Shirts von Karsten Eckhoff, dem Partner von Ehme de Riese.

Wer die neuen Shirts in Action sehen will, ist herzlich zum Zuschauen eingeladen.
Infos gibt es bei Stefan Jähne unter Tel.:05362-9979398 oder im Internet unter www.rhythm-of-motion.de.
 

Kurzmitteilungen

Sommerferien 2016
Vom 23.06. bis 03.08.2016 findet für die Kinder- und Schülergruppen keine Training statt!
Für Erwachsene bieten wir die Hip Hop und ZUMBA-Kurse wie folgt:
Weiterlesen ...

Newsletter

Immer informiert: Workshops, Auftritte, Training, Events uvm.

Nächster Auftritt

Nächster Workshop

Besuche uns auf:
facebook-logo

Partner - Verbände