Flava Dance Crew TV Jahn Wolfsburg

TV Jahn Wolfsburg und Velpker SV liefern hochkarätiges Tanzspektakel
Am 03.06. ab 15 Uhr lädt der Wolfsburger Scheiben-Doktor wieder zu seinem beliebten Hoffest mit Spaß, Spiel, Musik und abwechslungsreichem Aktions- und Showprogramm für die ganze Familie.
Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ präsentiert ab 16.30 Uhr die Streetdancer des TV Jahn Wolfsburg und des Velpker SV  in einer gemeinsamen hochkarätigen Show.
Die erfolgreichen Wettkampfformationen, die sich gerade beim Twistringer Streetdance Contest alle ganz nach oben aufs Treppchen tanzten, werden ca. 45 Minuten lang mit  verschiedenen Tanzstilen, gutgelaunten Partytänzen und Zumba die Bühne zum Beben bringen.
Antenne Niedersachsen wird mit seinem Showtruck vor Ort sein. Der Erlös der Tombola-Aktion kommt dem Wolfsburger Verein „be your own hero e.V.“ zu Gute.
Wo: Scheiben-Doktor, Dieselstraße 36, 38446 Wolfsburg.
Infos zu Trainingszeiten gibt es bei Trainer Stefan Jähne Tel.: 05362/9979398 unter www.rhythm-of-motion.de, unter www.tvjahn-wolfsburg.de oder  www.velpker-sv.de
TV Jahn Wolfsburg Flava Dance CrewFDC 800

Teams des TV Jahn und Velpker SV in Twistringen und Delmenhorst am Start

Für vier Showgruppen des TV Jahn Wolfsburg und des Velpker SV wird es an den kommenden Wochenenden spannend. In zwei überregionalen Wettbewerben wollen sie ihr Können im Bereich Hip Hop, Streetdance, Jazz-/Moderndance messen.
Am 21.05. geht es zum Twistringer Streetdancer Contest (Landkreis Diepholz) ausgerichtet vom SV Mörsen-Scharrendorf. „Wir wollen unsere Erfolge vom letzten Jahr auf jeden Fall wiederholen.“ so DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“, der gleich mehrere Crews am Start hat.
Velpker SV Silly Life Crew 2016 800Die erfolgreichen „Two Oh Seven – 207“ fiebern darauf, sich in der Kategorie Adults (ab 16 Jahre) wie bereits im Vorjahr wieder ganz nach oben aufs Treppchen zu tanzen und starten mit neuer Choreografie.
Erstmals in Twistringen dabei: die „FDC – Flava Dance-Crew“ in der Kategorie Kids (6 – 9 Jahre) mit einem bunten Dance- und Musikmix.
In teilweise neuer Besetzung startet die „SLC – Silly Life Crew“ des Velpker SV. Das erfolgsgewohnte Team will in der Kategorie Teens (10 – 15 Jahre) Ihre Platzierung vom Vorjahr noch toppen.
Auch die wettkampferfahrenen „United X“, ebenfalls vom TV Jahn Wolfsburg, wollen unter ihrem Trainer Andreas Faber in der Altersklasse Teens (10 – 15 Jahre) ihren 3. Platz vom Vorjahr noch steigern. Besonderes Highlight: Andreas Faber wird sich als Solist selbst der Konkurrenz stellen. Ebenfalls solo am Start ist Julien Napierski.
Freunde und Familien sind  ab 13 Uhr in die Aula der Haupt- und Realschule Twistringen eingeladen, ihre Teams lautstark zu unterstützen.
 
TV Jahn Wolfsburg Two Oh Seven207 800Bereits am 28.05. geht es für die „207 – Two Oh Seven“ und die „United X“ des TV Jahn weiter: beim bundesweit ausgeschriebenen 9. Delmenhorster Streetdance-Contest, einem der größten Wettbewerbe Norddeutschlands, gilt es, sich auf dem hohen Level von Tanzschulen und -studios zu behaupten. „Die Crews sind heiß auf die Saison und haben in zusätzlichen Trainingszeiten in den Ferien und an Feiertagen an der Performance gefeilt um mitzuhalten.“ lobt Stefan Jähne die Disziplin.
In Delmenhorst geht es los ab 9.30 Uhr in der Sporthalle, Am Stadtbad 1.
Infos gibt es bei: Stefan Jähne Tel.: 05362-9979398 oder unter www.rhythm-of-motion.de und der Homepage des TV Jahn Wolfsburg.



Hip Hop-Crews des TV Jahn und Velpker SV tanzten sich ganz nach oben aufs Treppchen
Erfolgreicher Saisonauftakt für die Streetdancer des TV Jahn und des Velpker SV am 21.05. in Twistringen (Landkreis Diepholz). Eingeladen vom SV Mörsen-Scharrendorf  trafen sich Tänzer aus der gesamten Region, um im Bereich Streetdance, Videoclipdance und Hip Hop ihr Können zu messen.

DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ setzte auf sein bewährtes Konzept: verschiedene Tanzstile zu aktuellem Hitmix. Die Rechnung ging auf: Unter Jubelrufen der mitgereisten Eltern und Freunde schafften alle Teams den Sprung aufs Treppchen.

Die erfolgsgewohnten „Two Oh Seven - 207“ setzten auf gewohnte Stärken: schnell wechselnden Schaubilder, dynamische Bewegungen und rasante Steps mit Leichtigkeit präsentiert. Hiermit gelang ihnen in der Kategorie Adults (ab 16 Jahre) ein hervorragender 2. Platz.

Überraschung des Tages war die „Flava Dance Crew“ in der Kategorie Kids (6 – 8 Jahre). Die 11 kleinen Tänzerinnen und Tänzer präsentierten zu einem Mix aus „Treasure“, „Worth it“  und „Hula Hoop“ eine mitreißenden Choreografie, der nicht zu schlagen war und jubelten gemeinsam mit Trainer Stefan Jähne über den 1. Platz.

Ein Special gelang auch Trainer Andreas Faber, der sich als Solist in der Gruppe B (ab 16 Jahre) der Konkurrenz stellte. Mit einer ausdrucksstarken Performance und tänzerischer Präzision katapultierte er sich ebenfalls unangefochten auf den 1. Platz.

Seine „United X“ bewiesen sich in der Kategorie Teens (10 – 15 Jahre). Die Crew punktete mit Technik und Kreativität zu peppigem Musikmix und konnten sich über einen tollen 2. Platz freuen.
Nur einen Platz dahinter landete in derselben Kategorie die „Silly Life Crew“ des Velpker SV. Die fünf Tänzerinnen machten ihrem Namen alle Ehre und lieferten eine freche Performance mit einfallsreicher Musikinterpretation, Synchronität und lässigen Posen.

Auch Julian Napierski brachte als Solist in der Kategorie A (10 – 15 Jahre) seine ausdrucksstarke Performance auf den Punkt genau. Ihm gelang ein hervorragender 2. Platz.

„Tolle Erfolge und eine super Vorbereitung auf den bundesweit ausgeschriebenen Wettkampf am nächsten Wochenende.“ so Trainer Stefan Jähne stolz.
Denn für die „Two Oh Seven“ und die „United X“ geht es weiter am 28.05. beim 9. Delmenhorster Streetdance Contest ab 9.30 Uhr in der Sporthalle, Am Stadtbad 1.
Hier gilt es, sich gegen das hohe Niveau von Tanzschulen und -studios zu beweisen.
Freunde und Familien sind wieder eingeladen, ihre Teams lautstark zu unterstützen.

Infos gibt es bei Stefan Jähne unter Tel.: 05362-9979398 oder unter www.rhythm-of-motion.de, der Homepage des Velpker SV oder des TV Jahn Wolfsburg.

Stefan Handstand HintergrundStreetdance, Partytänze, Zumba und Dance Attack für jedes Alter

Nach beeindruckendem Auftritt bei der Velpker Messe gibt es beim Velpker SV wieder fünfwöchige Schnupperworkshops mit DTB-Dance-Trainer und Zumba-Instructor Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“.
Los geht’s ab dem 18.05. im Gymnastikraum des VSV jeweils mittwochs ab 16.30 Uhr mit Dance-4-Kids (ZumbaKids, Streetdance und Partytänze) für Kinder im Alter von 6 - 8 Jahren. Es folgt die Gruppe ab 9 Jahren um 17.30 Uhr.
Erwachsene jeden(!) Alters können ab 19.30 Uhr beim Dance Attack mit Spaß und Teamgeist in verschiedene Tanzstile hineinschnuppern und eine energiegeladene Choreografie zu aktuellen Charthits erarbeiten.
Ab 20.30 Uhr wird beim dynamischen Zumba Fitness den Fettpölsterchen mit Aerobic-Elementen zu lateinamerikanischen Rhythmen des Salsa, Merengue und Bachata zu Leibe gerückt.
Für Anfänger und Fortgeschrittene. Um Anmeldung wird gebeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Kinderkurse kosten 15,- €. Dance Attack und Zumba für Erwachsene jeweils 30,- €. Das Kombiticket gibt es für 55,- €.

Infos und Anmeldungen bei Stefan Jähne, Tel.: 05362-9979398 oder im Internet unter www.rhythm-of-motion.de.

pdf symbol Anmeldung Dance-4-Kids herunterladen
pdf symbol Anmeldung Dance-Attack/Zumbafitness herunterladen

Nächster Auftritt

Rock Your Contest, Wolfenbüttel
Datum: 27 Sep 2019
Zeit: 00:00

Nächster Workshop

ZUMBA (Mitarbeiter: Stadt Wolfsburg)
Datum: 21 Okt 2019
Zeit: 18:30 - 19:30 Uhr

Dance-Attack (Velpke)
Datum: 23 Okt 2019
Zeit: 19:30 - 20:30 Uhr

ZUMBA-Fitness (Velpke)
Datum: 23 Okt 2019
Zeit: 20:30 - 21:30 Uhr

ZUMBA-Gold (Velpke)
Datum: 07 Nov 2019
Zeit: 11:15 - 12:15 Uhr

Vereine

Spitze