Fetzige Beats, coole Moves. Abwechslungsreiche und auf die Musik abgestimmte Choreografien. Schnelle, kräftige, lockere, groovige und auch langsame, harmonische Bewegungen.

Leicht nachzutanzende Choreografien zu lateinamerikanischen Rhythmen für
Einsteiger, Fortgeschrittene, Junggebliebene

Newsflash

Geänderter Kursplan
Aufgrund der Begrenzung von anwesenden Personen in den Hallen, sowie der Sperrung dieser, mussten wir unsere Kurspläne anpassen. Aus diesem Grund haben wir manche Kurse aufteilen müssen.
Wir bitten um Beachtung der neuen Trainingszeiten!

Neustart Alles auf Anfang

!!! Es geht wieder los !!!

Ab dem 2. Juni nehmen wir wieder unseren Trainingsbetrieb auf!
Bedingt durch die Hygienemaßnahmen und die Teilnehmerbegrenzung in den Hallen mussten wir einiges anpassen, damit wir allen Tänzerinnen und Tänzer weiterhin die Möglichkeit geben können, am wöchentlichen Training teilzunehmen.

Hier geht es zu den Kursen:
Velpke
Wolfsburg

Bei allen Sportangeboten sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen zu beachten:
- beim Vorliegen von Corona-typischen Symptomen wie Fieber und Husten sollen die Teilnehmer bitte zu Hause bleiben, auch wenn es sich nur um eine Erkältung handelt
- Sportler müssen umgezogen zum Sport kommen, es stehen keine Umkleiden und Duschen zur Verfügung.
- die Sportanlagen müssen mit Mundschutz betreten und verlassen werden, beim Sport muss kein Mundschutz getragen werden
- beim Sport sind die Mindestabstände von 2m einzuhalten

Bei jeder Teilnahme an einem Sportangebot müssen sich die Teilnehmer in eine Anwesenheitsliste eintragen, um im Fall einer Infektion eines Teilnehmers schnell die möglichen Kontaktpersonen identifizieren zu können.

Tutorials

#wirtanzenzuhause

2020 Streetdance Dance2u United XAm 7. + 8. März veranstaltete die Niedersächsische Turnerjugend (NTJ) zum 14. Mal das Dance2u. In diesem Jahr gingen in Osnabrück 104 Teams mit 1250 Tänzerinnen und Tänzern an den Start. Von der Streetdanceabteikung des TV Jahn Wolfsburg waren die Showgruppen "Flava Dance Crew"', die "United X" und die Kindershowgruppe "Synergy" dabei, welche mit den anderen Crews in den Bereichen Streetdance, Videoclipdance, Hip Hip, Jazz- und Moderndance gegeneinander an.

Die „United X“ betraten am Samstag die der Kategorie Seniors die Tanzfläche. Wieder haben sie alles an ihrer Show selbst gemacht. Angefangen bei der Auswahl der Musiktitle, die Produktion des Medleys, über die Entwicklung der Choreografien, bis hin zur Auswahl der Outfits und die Aufstellungen. Nach der Sichtungsrunde bei der alle zum ersten Mal ihre Show präsentierten, ging es anschließend bei den Einsteigen weiter bis ins Finale, wo die United X noch einmal alles aus sich heraus holten und mit einem tollen 3. Platz belohnt wurden.

2020 Streetdance Dance2u SynergyZum ersten Mal beim Dance2u dabei war die Kindershowgruppe „Synergy“. Unter der Leitung der Trainerinnen Nadja Kahler und Veronica Schatt, welcher beide auch aktive Tänzerinnen bei den „United X“ sind, betraten die 11 Mädchen im ersten Durchgang noch etwas zittrig und sehr aufgeregt die Tanzfläche. Fetzige Beats und lässige Moves führten von Anfang bis Ende die Zuschauer und die Jury wie ein roter Faden durch die Show. Mit 20 Gruppen war das Starterfeld in der Kategorie Kids groß wie nie zuvor. Die Anspannung bei den Tänzern war groß. Dank des tollen Zusammenhalts der anderen Crews und der Eltern, sowie der tollen Unterstützung durch die Familien verflog die Aufregung schnell und die „SYNERGY“ wurden für die nächste Runde direkt bei den Fortgeschrittenen eingeteilt. Jetzt gab es für die Kinder kein Halten mehr. In der zweiten Runden tanzen sie mit viel Freude und überzeugten die Jury. Die tolle Leistung reichte am Ende für einen super 6. Platz.

2020 Streetdance Dance2u Flava Dance CrewFür die Überraschung des Tages sorgten ebenfalls am Sonntag die „Flava Dance Crew“ in der Kategorie Teens. Die 16 Tänzerinnen und Tänzer haben in den letzten Wochen viel an ihrer Performance gearbeitet und divers neue Elemente in die Show gepackt. So prägen noch mehr Stellungswechsel, ein Salto und ein sehr auffälliges Erscheinungsbild die Show 2020. Bereits nach der Sichtungsrunde, wo 37 Teams gegeneinander antraten, wurde die Crew auf das Outfit und die tolle Leistung angesprochen. Nachdem die „FDC“ in den letzten Jahren bei Wettkämpfen aufgrund unterschiedlicher Altersklassen in verschiedenen Kategorien an den Start gingen, war es in diesem Jahr endlich soweit und alle durften wieder gemeinsam die Tanzfläche Rocken. Als Ziel hatte die Crew sich das Erreichen der nächsten Runde bei den Fortgeschrittenen gesetzt. Dieses Ziel wurde erreicht und alle waren begeistert. Nun ging es gegen 19 Gruppen erneut auf die Flächen. Hier begeisterte die Showgruppe mit beeindruckender Synchronität, toller Ausführung der Choreografien und grenzenloser Energie, welche selbst auf die Zuschauer übersprang. Völlig ausgepowert begann nun das lange Warten, ob die Heimfahrt angetreten werden musste, oder ob es vielleicht weiter im Finale geht. Minuten wurden zu Stunden. Bei der Verkündung der Teams war die Anspannung zum Zerreißen. Explosionsartig ertönten Jubelschreie durch die Halle, als die „Flava Dance Crew“ für die Finalisten aufgerufen wurde. Nach dem dritten und letzten Durchgang wurde die spektakuläre Leistung der Crew mit einen grandiosen 8. Patz belohnt. Damit qualifizierten sich die FLAVA DANCE CREW für das Dance2u-Bundefinales auf dem Turnfest, welches vom 20.-25. Mai in Oldenburg stattfindet.

Facebook

Vereine

Besuche uns auf ...

  • logo facebook logo instagram logo youtube
Spitze